Menu Content/Inhalt
Home arrow News arrow Horber Turniere arrow Horber Boulewochenende
Horber Boulewochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Winfried Hess   
08.08.2014

Großes Horber Boule-Wochenende

Dank des guten Rufes, den sich der Horber Pétanque-Club bei der Durchführung von Liga-Großspieltagen, Turnieren und Landesmeisterschaften erworben hat, wurden die „Offenen Baden-Württembergischen Jugend-Petanque-Meisterschaften Doublette" auch in diesem Jahr wieder nach Horb vergeben. Die besten Jugendspieler des Landes spielten als Zweierteams in den drei Altersklassen Minimes (bis Jahrgang 2003), Cadets (Jahrgänge 2000-2003) und Juniors (Jahrgänge 1997-1999) um die Pokale. In einem zweiten Wettbewerb, der LM Tireur, wurden auch die besten „Schießer“ des Landes ermittelt.

Am Start auch viele gleichaltrige Jugendliche aus Hessen, da beide Landesverbände im Jugendbereich eine enge Zusammenarbeit pflegen und gegenseitig die Veranstaltungen besuchen. Und mit dem hessischen Jugendkader verbindet den PCB Horb sowieso eine enge Freundschaft, denn seit Jahren ist die hessische Petanque-Jugend mit Betreuern gern gesehener Gast beim Horber Jugendturnier.

Unter den Augen dreier offizieller Schiedsrichter lieferten sich die Teilnehmer beider Landesverbände zwei Tage lang spannende Wettkämpfe, die aber immer sehr fair und kameradschaftlich abliefen und ein Eingreifen nicht nötig machten.

Die neuen Landesmeister sowie Zweit- und Drittplatzierte wurden bei der Siegerehrung am Sonntagnachmittag unter viel Applaus mit Pokalen geehrt. Aber auch die restlichen Teilnehmer konnten sich neben einer Urkunde noch einen der begehrten, vom ausrichtenden Verein gestifteten Sachpreise abholen.

Ergebnisse der Landesmeisterschaften:

Juniors-Doublette

1. Platz Sabrina Royer / Joshua Scheib Malsch / Ed.-Neckarhausen

2. Fabienne Baier / Marco Heß Hessen

3. Nadja Weckemann / Patrick Weisbrod Malsch

4. Marius Paul / Joel Leber Ettenheim / Rheinhausen

5. Michael Schnitzuer / Ron Reinert Grünkraut / Ettenheim

6. Florian Fries / Marvin Petzold Mannheim

7. Patrick Daddato / Janina Schröder Hessen

8. Temur Kurbanow / Nico Lamm Hessen


Cadets-Doublette

1. Platz Kai Schmidt / Marius Heier (Lars Fink) Malsch

2. Laurent Vigneau / Leon Gotha-Jecle Grünkraut / Mannheim

3. Tim Scherer / Anna Scherer Hessen

4. Robin Zimmer / Ann-Kathrin Hartmann Hessen

5. Celine Ungerer / Dominik Weisbrod Malsch

6. Brian Engel / Paul Bonifer Hessen


Minimes-Doublette

1. Platz Justin Engel / Louis Hahn Hessen

2. Leon Kühlwein / Sarah Royer Mannheim / Malsch

3. Tobias Greuling / Felix Fries Mannheim


Tireur-LM

1. Platz Joshua Scheib Ed.-Neckarhausen

2. Nico Lamm Hessen

3. Sabrina Royer Malsch

3. Temur Kurbanow Hessen

5. Fabienne Baier Hessen

5. Paul Bonifer Hessen

5. Laurent Vigneau Grünkraut

5. Michael Schnitzer Grünkraut

Der neue Tireur-Landesmeister Joshua Scheib wird damit für Baden-Württemberg in Berlin bei der Jugend-DM Mitte September an den Start gehen.


Im Rahmenprogramm des Horber Boulewochenendes wurden für die Betreuer und Eltern der Jugendlichen, aber auch alle Boulespieler aus der Region, zwei Nachtturniere, sogenannte „Nocturnes“, angeboten. Am Freitagabend mit Lizenzpflicht, am Samstagabend als Jedermann-Turnier im sogenannten Super-Melée-Modus, bei dem in jeder Spielrunde andere Partner zugelost werden.

Beim Horber Nocturne am Freitag:gab es folgende Ergebnisse:

A-Turnier

1. Daniel Dalein / Alfred Wagner Freiburg / Horb

2. Nadja Müller / Tobias Müller Neuffen / Zimmern

3. Sandra Gotha / Klaus Endress MA-Sandhofen / MA-Feudenheim

3. Rudolf Raab / Hubertz Blattmann Eisingen / Horb

B-Turnier

1. Valere Lux / Daniela Ernst Rastatt

2. Torben Lindlahr / Georg Colell Schorndorf

3. Bernd Amtmann / Denis Amtmann Horb

3. Harton Betzner / Gaby Großmann Horb

Das Jedermann-Turnier am Samstag sah nach vier Runden folgende Teilnehmer auf den ersten acht Plätzen:

1. Platz Christian Royer 4 +42

2. Stephan Bonifer 4 +36

3. Jojo Poittevin 3 +28

3. Marius Paul 3 +28

5. Joel Leber 3 +18

6. Patrice Vigneau 3 +15

7. Sabrina Royer 3 +13

8. Laurent Vigneau 3 +11


Bei der Verabschiedung bedankten sich die Gäste für das vom Pètanque Club Burggarten Horb bestens organisierte Wochenende und sprachen ihre Hoffnung aus, auch im nächsten Jahr wieder nach Horb kommen zu können. Ebenso dankte der BaWü-Jugendreferent Winfried Hess der hessischen Delegation für die Teilnahme und allen Helfern des PCB Horb für den großen Einsatz während der drei Tage.

Letzte Aktualisierung ( 08.08.2014 )
 
< Zurück   Weiter >
designed by www.madeyourweb.com