Menu Content/Inhalt
Home arrow News arrow Liga arrow 4. Ligaspieltag
4. Ligaspieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Susanne Wieden   
17.06.2008
Hochs und Tiefs am vierten Ligaspieltag der Horber Bouler

Das vierte Zusammentreffen der Bouler der Bezirks - , Landes – und Oberliga fand bei einem Großspieltag auf dem Gelände des VfB Neuffen statt. Alle Horber Mannschaften waren hoch motiviert und wollten ihren selbst gestellten Ansprüchen gerecht werden.

Mit einem klaren 4:1-Sieg gegen Schorndorf und einer knappen 2:3-Niederlage gegen Heubach bestätigte der Aufsteiger Horb II mit ausgeglichenem Punkteverhältnis seinen Platz im Mittelfeld der Oberliga. Die Mannschaft geht zuversichtlich in die letzten drei Partien, bei denen ein Sieg sicher zum angestrebten Klassenerhalt reichen wird.
Horb III konnte den Aufstiegsplatz in die Oberliga in Neuffen nicht verteidigen, da die Mannschaft beide Begegnungen gegen die Mitfavoriten Steinenbronn II (1:4) und Denkendorf I (2:3) verloren geben musste. Somit belegt Horb III vor dem Abschlussspieltag in Horb den 3. Tabellenplatz.
Das zweite Landesligateam Horb IV konnte den Spieltag ausgeglichen gestalten. Nach einem 4:1 Erfolg gegen Esslingen II folgte eine 2:3 Niederlage gegen Neuffen III, so dass Horb IV momentan den 7. Tabellenplatz einnimmt.
Horb V, das jüngste Horber Team (Caterina Szigeth ist gerade mal 11 Jahre alt) kam mit zwei Siegen im Gepäck von Neuffen zurück und konnte sich so an die Tabellenspitze der Bezirksliga Neckar – Alb setzen. Gegen den SV Hardt gewannen die Youngsters um Spielführer „Fausi“ Wieden mit 4:1, gegen den Neuling aus Jebenhausen gab es ein klares 5:0.
Auch das zweite Bezirksligateam, Horb VI, das nur ein Spiel bestreiten musste, konnte sich durch einen klaren 5:0 Sieg gegen Plochingen I auf den vierten Tabellenplatz vorarbeiten.

Zur großen Freude des ganzen Vereins schaffte unser Aushängeschild Horb I in der BaWü – Liga zwei absolut wichtige Siege gegen ihre Mitfavoriten um den Aufstieg in die Bundesliga. Sowohl gegen den BC Rastatt I, als auch gegen den FT 1844 Freiburg I konnten die Horber mit 3:2 gewinnen und sich unangefochten an die Tabellenspitze setzten. Weiter so, Horb I, die Relegation zur Bundesliga rückt in greifbare Nähe!!!
 
< Zurück   Weiter >
designed by www.madeyourweb.com