Menu Content/Inhalt
Home arrow News arrow Liga arrow Gelungener Ligaauftakt
Gelungener Ligaauftakt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Susanne Wieden   
03.04.2008
Am vergangenen Samstag traten, wie bereits berichtet, erstmals in der Vereinsgeschichte des PCB Horb 6 Mannschaften in 4 verschiedenen Ligen an.

Mit diesen 6 Mannschaften wurden insgesamt 8 Siege eingefahren. Keine Mannschaft hat beide Spiele verloren!

Die genauen Ergebnisse der Mannschaften in den regionalen Neckar-Alb-Ligen befinden sich als zwei PDF-Dokumente im Download-Bereich.


Obwohl bei Horb I mit Frank Maurer ein wichtiger Spieler ersetzt werden musste, er war zu einer Kadersichtung abgestellt, konnte das Team gegen den BC Ennetach I und den VfB Neuffen I jeweils einen 3 : 2 Sieg verbuchen, so dass Horb I die Mitsprache um den Aufstieg in die Bundesliga unterstrich. Punktgleich hinter dem BC Rastatt I und dem FT 1844 Freiburg I belegt der PCB Horb I den dritten Tabellenplatz.

Wie nicht anders erwartet, war der Einstieg von Horb II schwer, denn die Oberligisten mussten gleich in der ersten Partie gegen die starke Mannschaft des BC Stuttgart II kämpfen. Prompt wurde diese Partie auch deutlich mit 1 : 4 verloren. Spannend verlief die zweite Begegnung gegen den Mitaufsteiger in die Oberliga, Unterensingen I. Nach 4 gespielten Partien stand es 2 : 2, also gab das Ergebnis der letzten Doublette den Ausschlag über Sieg und Niederlage. Ein harter Schlagabtausch, bei dem die Führung hin und her wogte, entspann sich. Am Ende gingen die drei Horber als Sieger vom Platz. Sie gewannen das entscheidende Triplettte, nach taktischer Auswechslung bei einem Spielstand von 6 : 10, mit 13 : 10. So konnte Horb II einen 3 : 2 Sieg verbuchen. Der geplante Mittelfeldplatz in der Tabelle liegt also nach wie vor in Reichweite. Der PCB Horb II belegt momentan den 8. Platz, bei 12 teilnehmenden Mannschaften.

Einen gelungenen Einstand in die Ligasaison gab es für das neu verstärkte Team von Horb III, das sowohl gegen den Aufsteiger der Bezirksliga aus den eigenen Reihen, Horb IV, als auch gegen die Gastgeber Tübingen II gewinnen konnte und somit das angestrebte Ziel um den Aufstieg in die Oberliga mitzukämpfen noch nicht verloren geben muss. Gegen Horb IV wurde ein 4 : 1 Sieg eingefahren. Bei der Begegnung gegen Tübingen II hatte man bereits beide Triplettes verloren, so dass ein Sieg nur noch durch den Gewinn aller drei Doublettes möglich war. Durch eine gute kämpferische Leistung wurde dies erreicht. Horb III steht nun punktgleich mit dem PSG Steinenbronn II und dem BF Denkendorf I auf dem 3. Tabellenplatz der Landesliga Neckar – Alb. Horb IV trat in der zweiten Partie gegen die Rugeler aus Reutlingen an und war mit 4 : 1 Siegen erfolgreich. Hinter Horb III steht Horb IV mit ausgeglichenem Punktestand auf Platz 4 der Tabelle.

Zu guter Letzt noch zu den beiden Mannschaften, die in dieser Saison in der Bezirksliga Neckar – Alb antreten, Horb V, ein Team, das zur Hälfte aus Jugendspielern besteht, und Horb VI, das sich dieses Jahr neu formiert hat. In der ersten Partie mussten die beiden Horber Mannschaften, wie in einer solchen Situation üblich, gegeneinander spielen. Hierbei hatte Horb VI die Nase vorn und konnte einen deutlichen 4 : 1 Erfolg verbuchen. Anschließend gewann Horb V gegen die Heimmannschaft aus Aichelberg II mit 3 : 2, so dass das Team mit einem ausgeglichenen Punktestand den vorläufig 9. Platz der Tabelle einnimmt.
Horb VI verlor das zweite Spiel gegen Unterensingen II mit 2 : 3 und belegt somit, ebenfalls mit 1 : 1 Punkten, den 5. Tabellenplatz.

Alles in allem kann man also zufrieden sein mit dem Abschneiden der 6 Horber Teams und darf gespannt auf den zweiten Spieltag am 19. April in Reutlingen bzw. für die BaWü – Liga in Freiburg, vorausschauen.
Letzte Aktualisierung ( 05.04.2008 )
 
< Zurück   Weiter >
designed by www.madeyourweb.com